Trauerlulu

Umflort Eure Banner! Senkt Eure Schwerter

Ritterlicher Gruß und Handschlag zuvor!

Vielliebe Freunde

Mit großer Bestürzung und tiefer Trauer

Vermelden wir den Ahallaritt

Unseres Freundes

Ritter Liek-ut vun de Haubrüch

24.07.1929 – 09.07.2021

GU; Erb; ErbBw

Im hohen Alter von 91 Jahren ist Rt Liek-ut kurz vor seinem 92. Geburtstag gen Ahall geritten.

In seinem 53. Lebensjahr hat er den Weg in unser Reych gefunden.  Durch seinen profanen Beruf als Dachdecker vorgeprägt, hat er sich immer wieder in die Pflege von Burg und Grundstück unseres Reyches eingebracht und die Arbeit des Burgvogtes kräftig unterstützt. Eben jener Beruf hat ihn aber auch über lange Jahre in die uhufinstere Profanei geführt. Es galt, ein zweites Standbein seines Unternehmens auf der Insel Föhr zu entwickeln. Wann immer er konnte, hat er die Verbundenheit zu seinem Reych durch Teilnahme an den Sippungen gepflegt. Nach dem Ende seiner beruflichen Tätigkeit konnten wir wieder als ständigen, stillvergnügten Sassen unseres Reyches erleben.

Er war ein eher stiller Beobachter unseres schlaraffischen Spiels, im persönlichen Gespräch jedoch geschätzt wegen seiner Offenheit. Er verbarg seine Meinung nie, ganz wie dies in seinem Schlaraffennamen zum Ausdruck kam. Dies kam auch in seiner Sprache zum Ausdruck. Nie hat er aber das notwendige Maß an Empathie gegenüber seinem Gesprächspartner außer Acht gelassen. Man wusste immer, dass man sich auf ihn verlassen konnte. Und er war, wenn er konnte, großzügig zu Hilfe bereit. Dies nicht nur in unserem Reych, sondern auch in der schlaraffischen Nachbarschaft. 

Wir trauern um ihn und werden seiner in der Ahallafeyer in der kommenden Winterung gedenken.